Wer wir sind

Die curea medical GmbH mit Standorten in Berlingerode und Steinfurt versteht sich als kompetenter Partner auf dem Gebiet der medizinischen Versorgung. Von der Entwicklung bis zur Verpackung unserer Produkte setzen wir auf hochmoderne Technologien und strengste Hygieneanforderungen. Die curea-Wundauflagen sind in vielen verschiedenen Größen und Verpackungseinheiten erhältlich.

Was uns antreibt

Fortschritt und Verbesserung der medizinischen Versorgung – diese Prinzipien bilden die Basis für unser Unternehmen und unsere Produkte. Unsere Kernkompetenz liegt dabei in der Entwicklung und Herstellung von hochsaugfähigen Materialien, einem Anwendungsgebiet, das in verschiedenen medizinischen Versorgungsbereichen – allen voran dem Wundmanagement – eine große, im Extremfall sogar lebenswichtige Bedeutung haben kann.

Was uns ausmacht

Mit SuperCore®, dem erfolgreichen und patentierten, kleber- und bindemittelfreien Saugkern, verfügt das jetzt auf dem Markt erhältliche curea medical-Produkt – curea P1 drain – über eine äußerst hohe Absorptions- und Retentionsfähigkeit. Die Super- Core®- Technologie wurde von McAirlaid’s, dem Mutterkonzern der curea medical GmbH, entwickelt und patentiert. Damit verfügen alle curea medical-Produkte über beeindruckende Eigenschaften – sowohl für den einzelnen Patienten als auch für den medizinischen Anwender.

Was wir mitbringen

Als Tochterunternehmen von McAirlaid‘s, einem der führenden europäischen Unternehmen im Segment spezialisierter Vliesstoffe, kann die curea medical GmbH auf langjährige erfolgreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der SuperCore®-Technologie zurückgreifen. Als Entwickler und Produzent des patentierten Super-Core®-Saugkerns hat McAirlaid‘s bereits hohe Produktqualität und -zuverlässigkeit in unterschiedlichsten Geschäftsfeldern bewiesen. Nicht umsonst vertrauen mittlerweile Unternehmen in über 39 Ländern auf McAirlaid’s Absorptionsmaterialien.

curea P1 

Der erste Schritt auf dem Weg zu einer phasengerechten Versorgung chronischer Wunden

Wunden, insbesondere solche mit chronischem Verlauf, können zu einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität führen. Dabei spielen für die Betroffenen vor allem Schmerzen, Mobilitätsverlust sowie Wundexsudation und Wundgeruch eine Rolle. Mit curea P1 können Sie den ersten Schritt auf dem Weg zu einer phasengerechten Versorgung chronischer und wenig bis stark exsudierender Wunden machen. Die speziell für die Anwendung in der ersten Phase des Wundheilungsverlaufs (Exsudationsphase) entwickelte Wundauflage verfügt über beeindruckende Eigenschaften.

Polymem superabsorbierend

Die Vorteile:

  • kleber- und bindemittelfreier, zellstoffbasierter Saugkern
  • hohe Absorptionsfähigkeit und -geschwindigkeit auch unter Druck
  • sichere Retention, sichere Keimbindung
  • gleichmäßige Flüssigkeitsverteilung im Saugkern
  • hohe Flexibilität
  • starke Geruchsbindung
  • minimiertes Risiko einer Wundmazeration

curea P2 

Wundauflage für mäßig bis stark exsudierende Wunden

Eigenschaften:

  • kleber- und bindemittelfreier, zellstoffbasierter SuperCore – Saugkern
  • dreidimensionales, wundseitiges Distanzgitter
  • verhindert ein Verkleben mit der Wunde und das Einwachsen neu gebildeter Zellen in den Wundverband
  • neues Gewebe wird geschont und Schmerzen beim Verbandwechsel reduziert
  • nachgewiesen sichere Retention und Keimbindung ++ (z.B. MRSA)
  • minimiertes Risiko von Wundmazerationen
  • starke Geruchbindung und hoch Flexibilität

Anwendungsgebiete:

  • exsudierende Wunden mit frischer Granulation
  • Verbrennungen
  • oberflächliche Schürfwunden
  • Meshgraft
  • etc.
Polymem superabsorbierend
Polymem superabsorbierend

curea P1 drain 

Die Vereinigung von moderner Wundversorgung und der Funktion einer Schlitzkompresse hat jetzt einen Namen

curea P1 drain wurde speziell zur Anwendung bei Drainagen, Kathetern und ähnlichem entworfen. Durch den Kreuzschnitt schmiegt sich curea P1 drain um Schlauchsysteme oder Kabel mit verschiedenen Durchmessern an und nimmt dadurch auch kleinste Mengen an Exsudat effektiv auf. Das Exsudat wird im bewährten SuperCore® sicher gespeichert und so einer Geruchsbildung vorgebeugt. Damit bleibt die Austrittsstelle trocken und ist vor Entzündungen geschützt. Lassen Sie sich von den hervorragenden Eigenschaften überzeugen.

Polymem superabsorbierend

Die Vorteile

● kleber- und bindemittelfreier, zellstoffbasierter Saugkern
● hohe Absorptionsfähigkeit und -geschwindigkeit auch unter Druck
● sichere Retention, sichere Keimbindung
● gleichmäßige Flüssigkeitsverteilung im Saugkern
● hohe Flexibilität
● starke Geruchsbindung
● minimiertes Risiko einer Wundmazeration
● variabel einsetzbar für CH 9-24

Polymem superabsorbierend

curea P1 duo 

Beidseitige Anwendungsmöglichkeit

Eigenschaften:

• Beidseitige Anwendbarkeit
• sehr gute Atmungsaktivität durch beidseitiges Nonwoven
• hohe Absorption durch patentierten SuperCore®-Kern
• sichere Retention und Keimbindung* (z.B. MRSA)
• sanfte Wundgrundreinigung (Soft Debridement) beim Verbandwechsel
• starke Geruchsbindung und hohe Flexibilität
• minimiertes Risiko einer Wundmazeration

Anwendungsgebiete
(geeignet für alle Arten von exsudierenden Wunden):

• Ulcus cruris venosum
• Dekubitus
• diabetisches Fußsyndrom
• Operations- und Unfallwunden …

Polymem superabsorbierend
Polymem superabsorbierend

Mikrobiologische Validierung curea P1 (Auszug)

Polymem superabsorbierend
* Quelle: Fachgutachten der Universitätsmedizin Gö ngen, Abteilung Med. Mikrobiologie, Akkredi ertes analy sches Labor und Beratungsstelle, Humboldtallee 34A, D-37073 Gö ngen | Dr. med. U. Schmelz: Mikrobiologische Validierung „curea P1“ vom 01. März 2011.
** Quelle: Fachgutachten der Universitätsmedizin Gö ngen, Abteilung Med. Mikrobiologie, Akkredi ertes analy sches Labor und Beratungsstelle, Humboldtallee 34A, D-37073 Göttingen | Dr. med. U. Schmelz: Mikrobiologische Validierung „curea P2“ vom 25. Mai 2011. Gern schicken wir Ihnen Kopien der vollständigen Gutachten. Senden Sie uns hierfür einfach eine kurze E-Mail an info@curea-medical.de oder rufen Sie uns an: 036071 / 9009 500.
SuperCore®: Patent des Mutterkonzerns der curea medical GmbH, McAirlaid‘s Vliessto e GmbH Bilder: © Alexander Raths/fotolia; © curea medical GmbH; © Van Heek medical GmbH