Hemcon – Moderner, innovativer Verband, um Blutungen zu kontrollieren

Wie wird HemCon angewandt

  • Den Verband aus der sterilen Aluminiumverpackung nehmen. Dann direkt auf der blutenden Stelle applizieren. Bei den gefalteten Auflagen (GuardaCare) sollten Sie wenn möglich alle 8 Lagen übereinander verwenden, um den bestmöglichsten Effekt zu erzielen.
  • Während der Anwendung einen leichten Druck von außen auf den Verband ausüben, solange bis Sie den Blutungsstillstand bemerken. Dazu gibt es keine exakte Zeitangaben – je nach Art der Blutung kann dieser Vorgang einige Minuten dauern. Beim Anpressen bitte keine Drehbewegungen mit dem Verband durchführen, denn sonst könnte wieder eine Blutung eintreten.
  • Im Anschluss den Verband fixieren, um ein unbeabsichtigtes und unsachgemäßes Entfernen zu vermeiden. Das Produkt „HemCon Strip” ist ohnedies mit einem zusätzlich adhäsiven Teil ausgestattet.
  • Der Verband kann bis zu 48 Stunden auf der Wunde bleiben, muss dann aber entfernt werden.
  • Den Verband immer nur feucht entfernen. Dazu können Sie NaCl, Wasser oder andere Flüssigkeiten benützen. Niemals trocken abnehmen, denn Sie könnten den entstandenen Pfropfen damit wieder abreißen und die Wunde könnte wieder zu bluten beginnen.

Indikationen

  • Alle HemCon Verbände dienen der Hämostase bei starken und moderaten Blutungen, egal ob sie venöser oder arterieller Natur sind. Die Lokalisation der Blutung spielt auch keine Rolle, sofern gewährleistet wird, dass der Verband innerhalb von 48 Stunden wieder entfernt werden kann. Somit ist ein Einsatz sowohl in der Klinik als auch im extramuralen Bereich möglich.
  • Für alle Patienten, die Antikoagulantien nehmen
  • Hämatome, Verletzungen, Unfälle, aber auch bei oberflächlichen stark blutenden Hautläsionen
  • Fingerspitzen Amputationen
  • Bei auftetenden Blutungen während eines chirurgischen Debridements einer Wunde
  • Bei hämophilen Patienten
  • Im Katheterlabor
  • Bei Dialysepatienten

Eine besondere, innovative, moderne und effektive Art der Blutungsstillung.

Polymem superabsorbierend
Polymem superabsorbierend

Beschreibung der Wirkweise

  • Der wichtige, aktive Teil ist Chitosan.
  • Chitosan hat eine positive elektrische Ladung (+), währenddessen die roten Blutkörperchen und auch die Blutplättchen eine negative Ladung haben (-). Der Kontakt dieser beiden Substanzen verursacht eine sofortige Reaktion. Es kommt zu einer raschen Verklumpung der Wunde und daher wird die Blutung gestoppt. Aufgrund dieser rein physikalischen Eigenschaften sind diese Produkte in ihrer Wirkung völlig unabhängig von allen Gerinnungsfaktoren.
  • Der Verband funktioniert NUR im Kontakt mit Blut.

Vorteile

  • Stoppt akute Blutung sehr rasch und effektiv l Schafft eine antimikrobielle Barriere und verhindert Infektionen von außerhalb
  • Von den Gerinnungsfaktoren völlig unabhängige Wirkweise ( => physikalischer Effekt )
  • Sichere Anwendung OHNE Nebenwirkungen l Höchst effektiv in der Wirkung und sehr leicht anzuwenden
  • CE-zertifiziert und FDA-geprüft